Sie sind hier: Chor Chronik 1998 - 2003  
 CHOR
Termine des Chores
75 Jahre gemischter Chor
Chronik 1998 - 2003

1999
 

Bei der Generalversammlung am 14.01.99 standen Neuwahlen auf dem Programm. Gaby Vornhagen wurde einstimmig als Liedermutter wieder gewählt. Joseph Kollhoff wurde zum neuen Liedervater gewählt. Er löste Ludwig Frye damit von seiner zweijährigen Amtszeit als Liedervater ab. Heinrich Möller wurde einstimmig als Klassenwart wieder gewählt, Helen Koopmeiners ebenfalls als Schriftführerin und Brigitte Narberhaus und Anneliese Scharpekant weiterhin als Notenwarte. Dem neuen Vergnügungsausschuss gehören Monika Lübbe-Klüsener, Marianne Jakoby, Margret Niemann, Alois Niemann und Hans Koopmeiners an.


 

Ein besonderes Ereignis konnte die Bevölkerung von Bethen am 30.05.99 feiern. Michael Heyer, ein Sohn unserer Gemeinde, der am Pfingstsonntag durch Bischof Lettmann im Dom zu Münster zum Priester geweiht wurde, feierte zusammen mit seiner Heimatgemeinde das Primizamt. Die Ortschaft Bethen hatte Festschmuck angelegt, da es doch 34 Jahre zurückliegt, als die letzte Primiz eines Gemeindemitgliedes gefeiert wurde. Die ganze Pfarrgemeinde nahm regen Anteil. Auch der Chor hatte fleißig für das Primizamt geprobt, so dass es eine würdige Feier wurde. Beim anschließenden Empfang im Haus Maria-Rast hat der Chor sowie eine Kinderschola ebenfalls für die musikalische Begleitung gesorgt.


 

Um auch den Frohsinn und die Geselligkeit im Chor zu pflegen, hatte man den Einfall, unserem neuen „Liedervater“ einen Kilmerstuten zu überbringen. Liedervater Joseph war sehr erfreut über diese Idee und bewirtete den Chor hervorragend.
Auch der Ausflug des Chores, der in diesem Jahr zur Festung Bourtange und nach Emmen zum Tierpark ging, war für alle ein Erlebnis.


 

Am 16.07.99 feierten die Eheleute Anneliese und Gerhard Scharpekant das Fest der Silberhochzeit. Beide sind langjährige Mitglieder des Kirchenchores. Der Chor hat die Messe feierlich gestaltet und auch im Saal anschließend ein Ständchen gebracht. Da unsere Chorleiterin Maria Lipski im Urlaub weilte, übernahm Agnes Kläne-Menke in Vertretung die Stelle als Dirigentin. Ein Abordnung des Basilikachores hat an der Feier teilgenommen und im Namen des ganzen Chores ein Geschenk überreicht.


Jubiläumsjahr 1998 | 2000