Sie sind hier: Chor Chronik 1998 - 2003  
 CHOR
Termine des Chores
75 Jahre gemischter Chor
Chronik 1998 - 2003

2000
 

Ein gelungenes Weihnachtskonzert veranstalteten die beiden Pfarrgemeinden Bethen und Kellerhöhe am 2. Januar 2000. Es war eine Anregung unseres Pastors J. Nieberding und brachte großen Erfolg. Der Basilikachor trug 3 Chorsätze vor: „Jahreslied 2000“, „Tochter Zion“ und „Freue dich Welt“. Ferner wirkten mit: Bether Kinderchor, Bether Jugendchor Yellow-Girls, Kellerhöher Frauenchor sowie die Jugendschola Kellerhöhe. Die Besucher beider Pfarrgemeinden waren begeistert.


 

Am Samstag, den 08.01.2000 fand das traditionelle Wunschkonzert des Basilikachores statt. Liedermutter Gaby Vornhagen begrüßte die vielen Gäste, die unserer Einladung gefolgt waren. In einem bunten Melodienreigen begeisterte der Chor mit 12 Liedervorträgen die vielen Zuhörer. Aufgelockert wurde das Konzert durch das Cloppenburger Trompeten-Quintett, das mit einer Folge von attraktiven Musikstücken zur Programmgestaltung beitrug. Liedervater Joseph Kollhoff und Christian Rüve vom Trompetenquintett führten durch das Programm. Unter der Leitung der Dirigentin Fr. Maria Lipski beeindruckte der Chor die aufmerksamen Zuhörer und erntete viel Beifall. Am Klavier wurden die Sängerinnen und Sänger von Agnes Kläne-Menke begleitet.
Eine Ehrung für 6 verdiente Chormitglieder wurde ebenfalls an diesem Abend vorgenommen. Ehreurkunden und Anstecknadeln des Diözesan-Cäcilienverbandes Münster erhielten für 50-jährige Treue zum Chor: Inge Vornhagen und Heinrich Möller. Für 40 Jahre: Paula Lunte. Für 25 Jahre: Maria Holitzner, Anneliese und Gerhard Scharpekant. Allen einen herzlichen Glückwunsch.


 

Nach langen und intensiven Proben hat der Chor zu Ostern mit 30 Mitgliedern das „Halleluja“ von Händel gesungen. Es hat gut geklappt und alle waren begeistert.
Im Sommer 2000 fand ein großes Chorfestival im Museumsdorf statt. Anlässlich des Kultursommers fanden sich 368 Sängerinnen und Sänger dort ein. Auch der Basilikachor sowie der Jugendchor Bethen wirkten mit.


 

Alljährlich veranstaltet der Sportverein Bethen im August eine Sportwoche. Auch der Chor beteiligte sich daran mit einer Mannschaft. In diesem Jahr war es ein Medizin-Ball-Turnier. Ein guter Besuch und ein tolles Programm mit Sport, Spiel und Unterhaltung kennzeichnen den Ablauf dieser sportlichen Veranstaltung.


 

Der Ausflug des Chores im Jahr 2000 führte ins westfälische Beckum, wo der Neupriester Michael Heyer seine erste Anstellung erhielt. Der Chor folgte damit einer Einladung, die Kaplan Heyer bei seiner Primiz dem Chor gegenüber aussprach. In der St. Stefanus Kirche zelebrierte Kaplan Heyer die hl. Messe. Der Basilikachor sang beim Gottesdienst einige Chorsätze. Im Garten des Pfarrheimes fand anschließend eine Grillparty statt. Einen kurzen Besuch unternahmen wir dann zum Wallfahrtsort Stromberg, der in der Nachbargemeinde liegt. Die Damen des St. Stefanus-Chores luden uns danach zu einer Kaffeetafel ein. Musikalisch bedankten wir uns bei diesen netten Gastgebern und luden sie zu einem Gegenbesuch ein.


 

Am 14.11.2000 ist Josef Samson, ein treues Mitglied unseres Chores, gestorben. Diese Nachricht erfüllte uns mit großer Trauer, da Josef im Chor sehr beliebt war. Am Begräbnis haben alle Chormitglieder teilgenommen. Ebenso nahmen alle an der Beerdigung von Heiner Meyer-Schene teil, der Ehemann unserer Sangesschwester Christine. Er verstarb plötzlich und unerwartet am 18.12.2000 im Alter von 38 Jahren. In beiden Seelenämtern hat der Chor gesungen.


1999 | 2001